Mehr über Versicherungsmakler Ingo Hühnlein

Versicherungsmakler Ingo Hühnlein (Bayreuth, Seibelsdorf, Pegnitz)

Concept-Makler Ingo Hühnlein

Ihr Versicherungsmakler und Ansprechpartner für Privat- und Firmenkunden in den Kernregionen Speichersdorf, Bayreuth, Pegnitz, Kemnath, Nürnberg sowie in ganz Oberfranken aber auch überregional, wenn es um Fragen zu Versicherungen, Finanzierungen oder Altersvorsorge geht.

Beratung mal anders!

Sie wollen kompetente, neutrale und unkomplizierte Beratung?
Sie sind Privatkunde oder suchen clevere Businesslösungen für Ihre Firma?
Dann sind Sie bei mir genau richtig!

Seit 2006 bin ich in der Versicherungs- und Finanzbranche mit Begeisterung, Motivation und ehrlicher Beratung tätig. Auch Sie möchte ich mit meiner Arbeit begeistern! Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und eine wunderbare und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Natürlich stehen Ihnen meine Kooperationspartner bei Concept-Makler nicht nur im Falle meiner Vertretung auch in den Kernregionen Speichersdorf, Bayreuth, Pegnitz, Kemnath und Nürnberg zur Verfügung. Informationen über die Firmenphilosophie von Ingo Hühnlein und den Concept-Maklern finden Sie in Firmenprofil!

Weitere Details zu Ingo Hühnlein:

Geboren 1980 in Lichtenfels, wohnhaft in Speichersdorf bei Bayreuth.
Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK)
Versicherungen - Anlagestrategien - Finanzierungen
Selbständiger Finanz- und Versicherungsmakler seit 03.2012 nach §34d Abs. 1 der GewO

Hier finden bzw. erreichen Sie Ingo Hühnlein:

Ramlesreuth 78
96469 Speichersdorf
Tel: 0 92 75 / 60 56 832
Fax: 0 92 75 / 60 56 833
Mobil: 0160 / 63 72 677
eMail: huehnlein(at)concept-makler.info

Weitere Angaben zu Versicherungsmakler Ingo Hühnlein:

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß §15 VersVermV

Angaben zum Unternehmen / zum Vermittler

Rechtsform der Firma: Einzelunternehmen
Firma: Ingo Hühnlein concept-Versicherungsmakler
Familienname des haftenden Inhabers: Hühnlein
Vorname des haftenden Inhabers: Ingo

Anschrift:
Ingo Hühnlein
Ramlesreuth 78
95469 Speichersdorf

Telefon: 09275/6056832
Fax: 09275/6056833
E-Mail: huehnlein(at)concept-makler.info
oder
ingo.huehnlein(at)freenet.de
Homepage: www.concept-makler.info

Sonstige Angaben:
Fachwirt für Versicherungen und Finanzen IHK
Versicherungsfachmann IHK
Steuernummer: 208/231/61795

Berufsbezeichnung / Vermittlerregister:
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach §34d Abs.1 GewO, Bundesrepublik Deutschland
Ingo Hühnlein ist unter D-8W2I-WLGB3-40 als Versicherungsmakler mit einer
Erlaubnis nach §34d Abs.1 der Gewerbeordnung im Vermittlerregister eingetragen.

Die Eintragung im Vermittlerregister kann wie folgt überprüft werden:
Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) e.V.
11052 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis:0,20€/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60€/Anruf)
www.vermittlerregister.org

Aufsichtsbehörde und zuständige Behörde für die Erlaubnis:
IHK München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München
www.muenchen.ihk.de

Berufskammer:
IHK für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstr. 25, 95444 Bayreuth
www.bayreuth.ihk.de

Kapitalanlagen:
Vermittlung von Kapitalanlagen und Finanzierungen mit Erlaubnis
gem. §34c GewO erteilt von folgender Behörde:
Landratsamt Kulmbach
Konrad-Adenauer- Str. 5
95326 Kulmbach
Telefon: 09221 7070
E-Mail: poststelle@landkreis-kulmbach.de

Vergütung:
Als Versicherungsmakler biete ich eine Beratung an. Die Vergütung – Courtage genannt – für meine Beratungs-Vermittlungs- und Betreuungstätigkeit trägt gewohnheitsrechtlich das Versicherungsunternehmen. Die Courtage ist Bestandteil der Versicherungsprämie. Hiervon Abweichendes muss ausdrücklich zwischen mir und dem Auftraggeber vereinbart werden. Insbesondere bei der Vermittlung von sogenannten Nettoprodukten wird in der Regel eine separate Vergütungsabrede vereinbart, die den Auftraggeber zur Zahlung der Vergütung verpflichtet. Nettoprodukte sind Produkte bei denen die Vermittlungsvergütung nicht in der Versicherungsprämie enthalten ist. Eine Vergütung in Form anderer Zuwendungen erhalte ich nicht.

Der Versicherungsvermittler hat keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Information zu den Schlichtungsstellen gemäß § 214 VVG und zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:

Zur außergerichtlichen Streitbeilegung können untenstehende Schlichtungsstellen angerufen werden.
Gemäß § 17 Abs. 4 der Versicherungsvermittlungsverordnung bin ich verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen:

Versicherungsombudsmann e.V.,
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin,
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung,
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin,
www.pkv-ombudsmann.de

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 Verordnung über Online- Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-VO):

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Verbraucher unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für außergerichtliche Beilegung ihrer Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen zu nutzen.

Berufsrechtliche Regelungen:
- § 34 d Gewerbeordnung (GewO)
- §§ 59 - 68 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)
- Versicherungsvermittlerverordnung (VersVermV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Erklärung zu nachteiligen Nachhaltigkeitsauswirkungen:

Im Rahmen der Auswahl von Versicherungsgesellschaften und Versicherungsprodukten berücksichtige ich die von den Versicherern zur Verfügung gestellten Informationen. Versicherer, die erkennbar keine Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in ihre Investitionsentscheidungen einbeziehen, biete ich ggf. nicht an. Im Rahmen der im Kundeninteresse erfolgenden individuellen Beratung stelle ich gesondert dar, wenn die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsrisiken bei der Investmententscheidung für mich erkennbare Vor- bzw. Nachteile für den individuellen Kunden bedeuten. Über die jeweilige Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Versicherers informiert dieser mit dessen vorvertraglichen Informationen. Bei Fragen dazu kann der Kunde uns gerne im Vorfeld eines möglichen Abschlusses ansprechen.

Im Rahmen der Beratung werden die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren der Finanzmarkteilnehmer (Versicherer) berücksichtigt. Die Berücksichtigung erfolgt auf Basis der von den Versicherungsunternehmen zur Verfügung gestellten Informationen. Für deren Richtigkeit ist der Vermittler nicht verantwortlich. Zur Zeit kann eine Berücksichtigung auf Grund sich aufbauender, aber aktuell noch ggf. rudimentärer Informationen durch die Versicherer zu Ihren Unternehmen lediglich bedingt erfolgen. Im Rahmen der Vergütung des Versicherungsmaklers erfolgt grundsätzlich eine identische Vergütung für Produkte mit unterschiedlichen Auswirkungen auf die Nachhaltigkeitsrisiken. Zum Teil fördern Versicherer die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionen durch eine höhere Vergütung des Versicherungsmaklers. Wo dies erfolgt, wird die höhere Vergütung vom Versicherungsmakler angenommen.

Bei der Beratung zu Versicherungsanlageprodukten, Riester- und Basisrenten bzw. bAV werden die Nachhaltigkeitsrisiken einbezogen, in dem die vorvertraglichen Informationen der Versicherer verwendet werden. Bei einer möglichen pflichtgemäßen Einschätzung einer vergleichbaren oder besseren Rendite des Produktes, das Nachhaltigkeitsrisiken berücksichtigt, wird dieses Produkt vorrangig empfohlen.

Haftungsausschluss:

Das Landgericht (LG) Hamburg hat in einem Urteil vom 12. Mai 1998 (Az.: 312 0 85/98) entschieden, dass das Anbringen eines Links dazu führen kann, dass der Verlinkende die Inhalte der Seiten, auf die er verlinkt, ggf. mit zu verantworten hat, es sei denn, er schließt diese Verantwortung ausdrücklich aus: Hiermit erkläre ich, dass ich für die Inhalte der verlinkten Seiten keine Verantwortung übernehme und mir diese nicht zu eigen mache. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Webpräsenz angebrachten Links.

Erstinformation als PDF-Datei herunterladen

(Stand 5/2021)