Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung: Kathrin Stroeber, Markus Baumgärtel und Ingo Hühnlein

Wohngebäude gegen Schäden versichern

Es ist wichtig, eine ausreichende finanzielle Entschädigung zu bekommen, wenn das Eigentum einmal beschädigt oder schlimmstenfalls sogar zerstört wird. Aus diesem Grund sollte die Immobilie dringend über eine Wohngebäudeversicherung versichert werden. Sie schützt vor den finanziellen Folgen der Gefahren, die der Immobilie am meisten und häufigsten drohen.

 

In der Wohngebäudeversicherung werden Schäden durch folgende Gefahren ersetzt:

  • Feuer (auch Blitzschlag, Explosion)
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel

 

zusätzlich sind in der Wohngebäudeversicherung enthalten:

  • Kosten für Aufräum-, Abbruch- und Bewegungskosten und Schutzkosten, meist bis 5% der Versicherungssumme.
  • Eine Erhöhung auf, z.B. 10% der Versicherungssumme, ist empfehlenswert
  • Mietausfälle als Folge eines Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- oder Hagelschadens, meist bis zu einem Jahr

 

Haben Sie Fragen zur Wohngebäudeversicherung an die unabhängigen Versicherungsmakler und Finanzberater Markus Baumgärtel (Region Stammbach, Gefrees, Münchberg, Helmbrechts und Hof), Kathrin Ströber (Region Kulmbach, Lichtenfels, Kronach, Coburg und überregional) oder Ingo Hühnlein (Region Speichersdorf, Bayreuth, Pegnitz, Kemnath und Nürnberg) dann können Sie hier direkt eine Anfrage an die Concept-Makler aus Oberfranken senden!

Oder online vergleichen und schnell und günstig abschließen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies und bestätigen Sie unsere Erklärung zum Datenschutz gelesen zu haben, durch klicken auf "Akzeptieren"!