Rürup-Rente

Rürup-Rente: Kathrin Stroeber, Markus Baumgärtel und Ingo Hühnlein

Die Rürup-Rente als Basisrente

Immer mehr Deutsche setzen auf staatlich geförderte Vorsorgen. Denn jeder Euro, den Sie eingezahlt haben, kommt ihnen zuzüglich Zins und Zinseszins wieder zugute. Die Basisrente, auch Rürup- Rente genannt, ist aufgrund der Steuerfreibeträge für jeden, nicht nur für Selbständige, interessant.

Neben der Riester-Rente bildet die Basisrente eine weitere Säule der staatlichen Altersvorsorge.

 

Vorteile der Rürup-Rente auf einen Blick:

  • Beiträge werden steuerlich begünstigt
  • jährliche Steigerung der Begünstigung um 2% bis 2025 auf 100 %
  • Beiträge sind bis zu bestimmten Grenzen steuerlich absetzbar
  • lebenslange monatliche Rente
  • insolvenz- und pfändungssicher in der Ansparphase (bei Privatinsolvenz)
  • Hinterbliebenenschutz kann eingeschlossen werden
  • Flexibilität bei der Wahl des Anlageschwerpunktes und der Anlagestrategie

 

Aus diesem Grund ist die Rürup-Rente ein weiteres Instrument die Steuerlast zu drücken und der Versorgungslücke im Alter vorzubeugen. Prüfen auch Sie dieses Steuermodell!

 

Haben Sie Fragen zur Rürup-Rente an die unabhängigen Versicherungsmakler und Finanzberater Markus Baumgärtel (Region Stammbach, Gefrees, Münchberg, Helmbrechts und Hof), Kathrin Ströber (Region Kulmbach, Lichtenfels, Kronach, Coburg und überregional) oder Ingo Hühnlein (Region Speichersdorf, Bayreuth, Pegnitz, Kemnath und Nürnberg) dann können Sie hier direkt eine Anfrage an die Concept-Makler aus Oberfranken senden!